Kostenfreies Praxis-Seminar für: 
Produktionsleiter, IT Leiter, Data Scientist, Prozessleiter, Digitalisierungsexperten, Werksleiter, Automatisierungsexperten, IoT Architekten
 
Eine Teilnahme an unserem regionalen Seminar in München bietet Ihnen die folgenden Vorteile:
 
  • Präsentation und Austausch über ein Fallbeispiel aus der Fertigung bei der Continental AG
  • OSIsoft Partner - Lernen vom Einsatz in der Praxis:
    - Werusys Industrieinformatik -Fallbei
    spiel "Advanced Analytics für Produktion (operative Daten) in Zusammenarbeit mit Seeq
    - SpiraTec AG – Fallbeispiel Clariant „Überwachung von Betriebsstundenzählern mit Asset Framework“
  • Austausch mit Kollegen, Partnern und unseren Ingenieuren vor Ort
  • Vorstellungen der neuesten Technologien von OSIsoft     
The Lonza way of doing smart analytics
Thomas Hsu von Lonza beschreibt den Wert welches das PI System von OSIsoft zu Lonzas cloud based data analytics Projekt beigetragen hat. Sehen Sie hier Herr Hsus vollständige
Präsentation “RCIP, Data Analytics and Manufacturing Process Optimization” von der PI World Barcelona 2018.

Unserer Fokus in diesem Jahr ist "Industrial Analytics"
Analytics gewinnt stark an Bedeutung und kann enormen Einsparungen an Ressourcen erzielen. In unserem Seminar in München haben wir für Sie diese Schwerpunkte ausgewählt:

  • Die Rolle von IoT, Edge, Cloud und Data Lakes als Basis von Industrial Analytics
  • Verschiedene Ansätze von Analyse für Produktions- und IT-Daten
  • Praktische Fallbeispiele über Implementation und Nutzen in Unternehmen
  • Gekonnte Nutzung des PI Systems für Ihre Analytics Projekte
  • Die Brauchbarmachung von Produktionsdaten als Voraussetzung für erfolgreiche Analytics
  • Warum ist ein data lake alleine keine glücklich machende Lösung?
 

AGENDA

Dienstag, 7. Mai 2019
10:00 - 12:00
OPTIONAL für Interessenten: Live Demo und Workshop PI System Einführung
  • Real Time Sensordaten – worin bestehen die aktuellen Herausforderungen?
  • Data Historian versus PI Infrastruktur – was macht den Unterschied?
  • PI System Komponenten – die Wertschöpfungskette von den Rohdaten über Anlagenstrukturen zu Operational Excellence
  • Dashboards und Berichte – individuell konfigurieren, Standards nutzen, Einsichten gewinnen
  • Advanced Analytics, Machine Learning, Business Analytics – neueste Methoden effizient nutzen
12:00 - 13:00
Registrierung und Lunchbuffet
13:00 - 13:15
Beginn des Seminars und Begrüßung
13:15 - 13:45
Keynote: Das PI System als digitale Infrastruktur und Grundlage für Ihre Analysen
+ Analytics ist die Grundlage um neue Effizienzen zu gewinnen, doch welche ist die beste Vorgehensweise?
+ Wie können Produktionsdaten über Edge, Clound und Unternehmensnetzwerke eingebunden werden?
+ Welche Möglichkeiten habe ich, korrupte zu vermeiden bzw. Daten Silos einzubinden?
+ Erhalten Sie einen Überlick über die verschiedenen Trends im Bereich industrial analytics
+ Erfahren Sie, wie Sie das PI System nutzen können, um optimal - je nach Analytics Strategie - vorzugehen
13:45 - 14:15
Continental - Mr Dubravko Dolic - advanced analytics im Einsatz bei Continental (draft topic)
14:15 - 15:00
Beyond the hype: den Wert von PI & Analytics identifizieren
  • Identifikation von business impact areas und realisierbaren Initiativen
  • den Wert beschleunigt realisieren: Programm versus Projekt-Ansatz
  • gemeinsam zum Erfolg: Ecosystem für Digitalisierung und Advanced Analytics
15:00 - 15:30
Kaffeepause und Expertenaustausch
15:30 - 16:00
SpiraTec AG – Markus Drausinger – Fallbeispiel Clariant „Überwachung von Betriebsstundenzählern mit Asset Framework“
+ Interaction of different Asset Framework functions (Analytics, Notifications und Event Frames)
+ Benefits of AF Templates in combination with PI Vision
 
16:00 - 16:30
Werusys Industrieinformatik - Kai Weber - Fallbeispiel "Advanced Analytics für Produktion (operative Daten) mit Seeq

 

16:30 - 17:00
Technologieausblick und neueste Erweiterungen des PI Systems

+ Neue Sensoren, neue Konnektivität und elastisches Computing in der Cloud bieten zusätzliche 
   Möglichkeiten zum Sammeln, Abrufen und Verarbeiten von Daten für neue betriebliche Erkenntnisse.

+ Wie können Sie von OSIsofts Investitionen in Edge- und Cloud-Technologie nutzen, um von den
   neuesten digitalen Trends zu profitieren

+ Von einem einfach zu verwaltenden PI-System über die Überwachung von Remote-Geräten bis hin
  zu Data Science und Data Collaboration wird in dieser Sitzung gezeigt, wie die Fortschritte und
  Investitionen von OSIsoft-Technologie neue Möglichkeiten eröffnen, um die Effizienz mit minimalem
  Aufwand zu steigern.

17:00 - 17:15
Fragen zu den Vorträgen/Verabschiedung
17:15
Ausklang: OSIsoft lädt Sie ein zu einem weiterem Austausch bei erfrischenden Drinks
+ Austausch von Kunden und Interessenten in entspannter Atmosphäre

Hotel/Event Location

     ROOMERS Hotel München
         Landsberger Str. 68, 80339 München
 
 

 

Regional Seminar in München
- Ihre Vorteile:

 
  • Praxisbeispiele und Fallstudien aus der Fertigung
  • Schwerpunkthema "industrial analytics"
  • Live Präsentationen von Continental und Werosys zur Nutzung einer zentralen Dateninfrastruktur als Basis für Analytics
  • Austausch mit Kollegen, Experten und unseren Ingenieuren
  • Ausblick Nutzung Cloud vs Edge, Connected Services und neue Lösungen von OSIsoft
 

Haben Sie Fragen?

Kontakten Sie gerne Engelbert Leichum unter eleichum@osisoft.com